Apple Quartalszahlen

In der letzten Zeit häufen sich die Berichte von Menschen, die Apple eine gewisse Innovationslosigkeit bei neuen Produkten vorwerfen. Immer wieder wird gesprochen, dass Apple in den nächsten Jahren an Umsatz und Verkaufszahlen verlieren wird, dies ist jetzt aber doch nicht passiert.

Gestern am 1.Februar wurden die Quartalszahlen von Apple veröffentlicht, Rekord….

Insgesamt haben die Kalifornier im ersten Quartal 2017 (Nov.16-Feb-17) so viele iPhone verkauft wie noch nie. Die iPhone Verkäufe kletterten um 3,5 Millionen auf 78,3 Millionen Stück nach oben. Also muss man mal wieder sagen, dass Apple alle Erwartungen übertroffen hat auch die unseren. Allerdings muss man beachten, dass Samsung sehr viel Kunden, durch dass Note Debakel verloren hat.

Die iPad Verkäufe gingen um ca: 3 Millionen Geräte auf 13,1 Millionen Stück zurück. Die Mac sparte ließ sich besser verkaufen als erwartet und Apple konnte hier 5,3 Millionen Geräte verkaufen, dass ist beachtlich, wenn man überlegt, dass der Preis recht hoch gesetzt wurde.

Alles in einem sind alle mit Apple zufrieden und auch Apple freut dies sehr, wenn man bedenkt, dass Apple durch diese Verkäufe einen Umsatz von 78,4 Milliarden USD und einen Gewinn von 17,8 Milliarden USD eingefahren hat. Damit steigt Apple Geldberg auf ca: 246 Milliarden USD an.

Durch diese guten Nachrichten, kletterte die Appleaktie um 6,13% auf 128,79 USD